Psychotherapeutische Körpertherapie

Spannungen durch belastende, nicht gelöste Situationen und traumatische Erlebnisse können sich im Körper chronifizieren und zu psychosomatischen Erkrankungen und ganzheitlichen Blockaden führen.

Die von mir angebotene psychotherapeutische Körpertherapie ist eine tiefenpsychologisch fundierte Methode. Sie enthält in ihren theoretischen Zugängen wesentliche Elemente der Psychoanalyse und arbeitet mit einem Konzept der Einheit von Körper, Geist und Seele.

„Das, was vor uns liegt, und das, was hinter uns liegt, ist nichts verglichen mit dem, was in uns liegt.“

Über unseren Körper, der über Bewegung und Berührung bei jeder Gefühlswahrnehmung unmittelbar kommuniziert, ist es leichter, Zugang zu unserem Unbewussten zu finden, als über den konditionierten Verstand, der über ausgeformte Abwehrmuster verfügt. Der Körper lügt nicht. Er kann verlässlich Auskunft über unsere Lebensgeschichte und unser momentanes Befinden geben.

Hintergrund der psychotherapeutischen Körpertherapie

Erstmalig wurde diese Verbindung von Tiefenpsychologie und Körpertherapie als Vegetotherapie von Wilhelm Reich, einem frühen Weggefährten von Sigmund Freud, angewendet, der mit diesem Ansatz die auf sprachliche Kommunikation beschränkte Psychoanalyse um den körperlichen Zugang erweiterte.

Es gibt inzwischen zahlreiche Schulen, die die Körpertherapie für den psychotherapeutischen Bereich weiterentwickelt haben. Die bekanntesten sind die Bioenergetik nach Alexander Lowen, die Biodynamik nach Gerda Boyesen und die Biosynthese nach David Boadella.

Psychotherapeutische Körpertherapie bringt Ihnen neue Wege aus der Krise durch Körperwahrnehmung, Körperbild- und Körperstrukturarbeit. Sie können sich Ihrer selbst bewusster werden und Entlastung durch unmittelbaren Ausdruck finden. Sie erhalten Zugang zu Ihrem Körpergedächtnis und somit Zugriff auf Ihr inneres Heilungspotenzial, somit zu mehr innerer Kraft, Stärke und Lebendigkeit.

Eine Möglichkeit der Körperpsychotherapie erlaubt Ihnen Zugang zu belastenden Erfahrungen, die sich in der sogenannten vorsprachlichen Zeit ereignet haben.

Während des therapeutischen Prozesses gehen Sie stets nur so weit in die belastende Erinnerung hinein, wie es Ihnen aus freien Stücken möglich ist. Mit Loslassen der körperlichen Anspannungen und durch die verbale Reflexion, der Inhalte, die aus der Lebensgeschichte aufgetaucht sind, wird für Sie all die Kraft und Lebensenergie wieder verfügbar, die vorher zum Vermeiden der emotionalen Auseinandersetzung mit dem Thema gebunden war.

Weiterhin eignet sich psychotherapeutische Körpertherapie für Menschen, die Entscheidungshilfen bei persönlichen, beruflichen und familiären Fragen finden wollen, Menschen mit Unklarheiten im Kontakt- und Beziehungsgeschehen sowie als begleitende Therapie nach einem Klinikaufenthalt.

Steinfiguren als Symbol zur Körpertherapie
Ich verwende nur technisch notwendige Cookies.